MUSIKFESTUTTGART 2014

»Herkunft« lautet das Thema des MUSIKFESTUTTGART 2014, das vom 29. August bis 14. September von der Internationalen Bachakademie Stuttgart mit 43 Veranstaltungen an 22 Spielstätten ausgerichtet wird. Die unterschiedlichen Veranstaltungsorte, die von der traditionellen Stuttgarter Liederhalle und der Stiftskirche über die Wagenhallen am Nordbahnhof bis hin zum Theaterhaus reichen, verleihen dem Festival sein unverwechselbares Flair.

 

Aktuelle Hinweise

Liederabend vom 5.9. auf den 4.9.2014 verschoben: Väter & Söhne II: Prégardien

Besetzungsänderung im Konzert der Jungen Deutschen Philharmonie am 6.9.2014: Epoche mit Zukunft: Marriner
Die Junge Deutsche Philharmonie wird beim Projekt Junge Klassik - EPOCHE MIT ZUKUNFT mit dem Dirigenten Sir Neville Marriner zusammenarbeiten. Der 90-jährige Sir Neville konnte nach der gesundheitsbedingten Absage von Christopher Hogwood kurzfristig für das Projekt gewonnen werden. Nicht nur als Gründer und langjähriger Leiter der Academy of St. Martin in the Fields hat Sir Neville jahrzehntelang das Musikleben geprägt.

Besetzungs- und Programmänderung Münchner Philharmoniker am 13.9.2014: Orchesterkonzert: Münchner & Bychkov
Maestro Lorin Maazel starb am 13. Juli 2014 im Alter von 84 Jahren in Virginia. Für ihn hat Semyon Bychkov die Leitung des Konzerts übernommen. Bychkov, der die renommiertesten Orchester der Welt regelmäßig dirigiert, u.a. das Royal Concertgebouw Orchestra, das Gewandhausorchester Leipzig, das London Symphony Orchestra sowie die Wiener und die Berliner Philharmoniker, gibt sein Debüt beim MUSIKFESTUTTGART. Anlässlich des diesjährigen Richard Strauss-Jubiläums werden die Tondichtungen »Don Juan« und »Ein Heldenleben« sowie das Hornkonzert Nr. 2 Es-Dur zu hören sein. Bereits gekaufte Eintrittskarten für das Konzert behalten ihre Gültigkeit.

Rückblick

Rückblick

MUSIKFESTUTTGART 2013
22.08.2013 | Stuttgart
facebook
Feedback