MUSIKFESTUTTGART 2014

»Herkunft« lautet das Thema des MUSIKFESTUTTGART 2014, das vom 29. August bis 14. September von der Internationalen Bachakademie Stuttgart mit 43 Veranstaltungen an 22 Spielstätten ausgerichtet wird. Die unterschiedlichen Veranstaltungsorte, die von der traditionellen Stuttgarter Liederhalle und der Stiftskirche über die Wagenhallen am Nordbahnhof bis hin zum Theaterhaus reichen, verleihen dem Festival sein unverwechselbares Flair.

Herausragende Solisten und Ensembles sind u.a. Annette Dasch, Réne Pape, Daniel Behle, Vincent Klink, Alfred & Adrian Brendel, Christopher & Julian Prégardien, Frank Peter Zimmermann & Söhne, Kristian Bezuidenhout, Gothic Voices, Cantus Cölln, ElbtonalPercussion, Gächinger Kantorei Stuttgart, Freiburger Barockorchester und Dresdner Kammerchor mit Hans-Christoph Rademann, Collegium Vocale Gent mit Philippe Herreweghe, Münchner Philharmoniker mit Lorin Maazel, Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR mit Sir Roger Norrington, Junge Deutsche Philharmonie mit Christopher Hogwood.

Rückblick

Rückblick

MUSIKFESTUTTGART 2013
22.08.2013 | Stuttgart
facebook
Feedback