Lade Veranstaltungen
Ekaterina Antonenko (Foto: Ira Polyarnaya)
Nachtkonzert I

Zwischen Kirche und Konzertsaal

Sonntag,
13. Juni 2021

21.00 Uhr
Johanneskirche am Feuersee
barrierefrei zugänglich

Tickets

25 €

Telefonisch bestellen

Webcode 00421
0711.619 21 61

Platzvergabe vor Ort

Einlass bereits ab 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Bitte kommen Sie rechtzeitig! Unser Team regelt vor Ort die Platzvergabe unter Einhaltung der Bestimmungen gemäß aktueller Corona-Schutzverordnung. Die besondere Einlass-Situation und Zuweisung der Sitzplätze werden einige Zeit in Anspruch nehmen.

Programm

Sergej Rachmaninow
Chrysostomos-Liturgie op. 31 für Chor a cappella

Die »Göttliche Liturgie des Heiligen Johannes Chrysostomos« gehört zum Hauptgottesdienst der russisch-orthodoxen Kirche. Mit ihrer Vertonung schuf Sergej Rachmaninow im Jahr 1910 eines seiner beiden großen Werke für unbegleiteten Chor, das nach der Uraufführung aber von Vertretern der orthodoxen Kirche abgelehnt wurde, da ihnen das Werk zu sehr einen »Geist der Moderne« atmete.

Mehr

Das hatte zur Folge, dass es nicht für den Gottesdienst zugelassen wurde. Als Meisterwerk im typischen Rachmaninow-Stil hat sich die »Chrysostomos-Liturgie« jedoch über die Jahre einen prominenten Platz im Konzertrepertoire für Chor a cappella erkämpfen können.

Weniger

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Mitwirkende

Intrada Chor Moskau
Ekaterina Antonenko, Leitung