Lade Veranstaltungen
Im Wizemann (Foto: Holger Schneider)
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Stuttgarter Kammerorchester

Barock & Jazz

Dienstag,
15. Juni 2021

19.00 Uhr
Im Wizemann
barrierefrei zugänglich

Aktueller Hinweis

Karten (35 €) sind noch an der Abendkasse erhältlich. Für den Besuch der Veranstaltungen und zum Thema Berechtigungsnachweis haben wir HIER alle wichtigen Hinweise für Sie zusammengefasst.

Von Barock nach Jazz und wieder zurück

Johann Sigismund Kusser
Ouverture, Suite Nr. 1 g-Moll aus »Festin des Muses, 1700«
Adam Bałdych
Jazz-Violinkonzert (Auftragskomposition des SKO)
URAUFFÜHRUNG
Johann Christoph Pez
Concerto Sinfonia G-Dur für Streicher

Kontraste schärfen die Sinne, das gilt für den Gaumen wie für die Ohren. Ohne Angst vor akustischer Berührung verbinden der Geiger Adam Bałdych und das Stuttgarter Kammerorchester Jazz und Barock. Johann Sigismund Kusser und Johann Christoph Pez waren beide am Württembergischen Hof angestellt, Pez war Kussers Nachfolger als Kapellmeister. Von Barock nach Jazz und wieder zurück improvisiert Jazz-Geiger Adam Bałdych, dessen Violinkonzert – für das SKO komponiert und mit dem Ensemble im heutigen Konzert uraufgeführt – im Zentrum des Programms steht.

Die Aufzeichnung wird am Freitag, 18. Juni, 19 Uhr als Online-Übertragung in unserer Mediathek auf www.bachakademie.de zu erleben sein.

 

Mitwirkende

Stuttgarter Kammerorchester
Adam Bałdych,
Solo-Violine
Joosten Ellée,
Leitung