Lade Veranstaltungen
Ekaterina Antonenko (Foto: Ira Polyarnaya)
Nachtkonzert I

heilig – unheilig ?

Dienstag,
16. Juni 2020

21.00 Uhr
Johanneskirche am Feuersee
barrierefrei zugänglich

Tickets

25 €

Telefonisch bestellen

Webcode 01320
0711 / 61 921 61

Programm

Sergej Rachmaninow
Chrysostomos-Liturgie op. 31 für Chor a cappella

Die Göttliche Liturgie des Heiligen Johannes Chrysostomos gehört zum Hauptgottesdienst der russisch-orthodoxen Kirche. Mit ihrer Vertonung schuf Sergej Rachmaninow im Jahr 1910 eines seiner beiden großen Werke für unbegleiteten Chor.

Mehr

Nach der Uraufführung erfuhr das Werk scharfe Kritik von Vertretern der orthodoxen Kirche, denen das Werk zu sehr einen »Geist der Moderne« atmete. Da sie nicht für den Gottesdienst zugelassen wurde, fiel die »Chrysostomos-Liturgie« der Vergessenheit anheim. Als Meisterwerk im typischen Rachmaninow-Stil hat sie sich jedoch über die Jahre wieder einen prominenten Platz im Repertoire für Chor a cappella erkämpfen können.

Weniger

 

Mitwirkende

Intrada Chor Moskau
Ekaterina Antonenko,
Leitung