Lade Veranstaltungen
Capricornus Consort (Foto: Andreas Janotta)
Sichten auf Bach III

Diesseits und Jenseits

Mittwoch,
17. Juni 2020

13.00 Uhr
Stiftskirche
barrierefrei zugänglich

Tickets

32 | 26 | 20 | 16 € »Sichten auf Bach« im Abo: 235 | 186 | 138 | 107 €

Telefonisch bestellen

Webcode 01520
0711 / 61 921 61

Programm

Johann Sebastian Bach
»Liebster Jesu, wir sind hier« BWV 731 (arr. für Str, B.c.)
»Kommst Du nun, Jesu, vom Himmel herunter« BWV 650
(arr. für Str, B.c.)
»Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen« Sinfonia aus
Kantate BWV 12
»Alle Menschen müssen sterben« BWV 643 (arr. für Str, B.c.)
»Mein Herze schwimmt im Blut« Kantate BWV 199
»Ich habe genug« Kantate BWV 82

Das Capricornus Consort Basel ergänzt und verbindet Kantaten mit eigenen Streicherversionen von Choralvorspielen und bedient damit eine alte Tradition der freien und oft spontanen Wiederverwendung von wertvollem musikalischem Material.

Mehr

Dieses barocke Musikverständnis in seiner adaptiven und eigenverantwortlichen Natur klingt auch im Programm für die »Sichten auf Bach« an. Den Rahmen bilden zwei Solokantaten, die sich der menschlichen Liebe zum Himmelskönig Jesus verschrieben haben und die letzten Dinge eines Menschenlebens mit Blick auf das ewige Leben verhandeln. Dieser stete Blickwechsel zwischen Diesseits und Jenseits wird angereichert durch einzelne Kantatensätze und Bearbeitungen von Choralvorspielen, die ebenso mal die eine, mal die andere Perspektive einnehmen.

Weniger

Mitwirkende

Miriam Feuersinger, Sopran
Capricornus Consort,
Basel
Peter Barczi,
Violine und Leitung

Gefördert durch:
KÄRCHER