Lade Veranstaltungen
(Foto: Holger Schneider)
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
II. Klangreise – Ein Tag der Musik

II. Klangreise
(Veranstaltung abgesagt)

Samstag,
20. Juni 2020

17.00 - 19.00 Uhr
Im Wizemann

Der Rhythmus der Arbeit

  17.00 – 17.30 Uhr     Club

Louis Andriessen, Worker’s Union

Jahrzehntelang wurde im Wizemann-Areal gegossen, geschliffen, geschweißt und gefertigt. Es ist ein Ort, an dem der Geist der modernen Industriekultur immer noch weht. Und es gibt auch eine eigene Musikgeschichte der industriellen Moderne. Ein Beispiel dafür ist Worker’s Union (1975) von Louis Andriessen, ein Stück für beliebige Instrumente, das so etwas wie den Soundtrack unseres modernen Arbeitslebens erschafft – pulsierend, mechanisch, bemerkenswert.

Mitwirkende

Musiker des Staatsorchesters Stuttgart

 

ReConFiguration.

  18.00 – 19.00 Uhr     Halle

Knut Nysted, Immortal Bach
Gregorio Allegri / Dmitri Bortnjanski, Miserere
Heinrich Schütz, Musikalische Exequien Teil 3
Johann Sebastian Bach, Sinfonia & Eingangschor,
»Ich hatte viel Bekümmernis« Kantate BWV 21
Alessandro Marcello, Concerto in re minore 1. und 2. Satz
Johann Sebastian Bach, Concerto d-Moll (nach A. Marcello) 2. und 3. Satz

Einen bemerkenswerten Spannungsbogen haben Chor und Orchester der Gaechinger Contorey für ihren Auftritt entworfen: In ständig sich wandelnden Raum- und Klangkonstellationen führen sie von Nysted über Allegris legendäres »Miserere« in einer Bearbeitung des 19. Jahrhunderts zu Heinrich Schütz und landen schließlich bei Bach und Alessandro Marcello. Musik wird verändert und wandelt sich – und wird so die Besucherinnen und Besucher umhüllen und immer wieder neu berühren und bewegen.

Mitwirkende

Sebastian Wienand, Cembalo solo
Gaechinger Cantorey
Hans-Christoph Rademann, Dirigent