Lade Veranstaltungen
Chen Reiss (Foto: Paul Marc Mitchell)
Abschlusskonzert

An Edens Pforten

Sonntag,
03. Juli 2022

17.00 Uhr
Liederhalle, Beethoven-Saal
barrierefrei zugänglich

Tickets

58 | 45 | 36 | 19 €

Programm

Robert Schumann
Das Paradies und die Peri

Peri ist persisch und bedeutet Fee oder Elfe. Eben jene Peri ist die Tochter eines gefallenen Engels und einer Sterblichen. Dieses Mischwesen kann erst ins Paradies,  ihren Sehnsuchtsort, aufgenommen werden, wenn sie eine Gabe beibringt, »die dem Himmel genügt«. Robert Schumann schuf vor rund 180 Jahren ein großes romantisches Oratorium und es sollte sein größter Erfolg zu Lebzeiten werden!

Mehr

Aber das opulente Werk kann mehr sein als ein exotisch aufgeladenes Märchen. Wir können darin heute eine Geschichte über Grenzen und ihre Durchlässigkeit entdecken. Es geht um den Umgang mit Fremdem. Schumann schuf ein Lehrstück über Reue und Mitleid. Und so ist unser Abschlusskonzert überhaupt kein Ende. Vielmehr gehen mit Schumanns Meisterwerk die Fragen erst so richtig los.

Weniger


16.00 Uhr, Beethoven-Saal: Künstlergespräch zur Einführung
mit Hans-Christoph Rademann und Dr. Ute Harbusch

Mitwirkende

Chen Reiss Sopran
Catalina Bertucci
Sopran
Wiebke Lehmkuhl
Alt
Benjamin Bruhns Tenor
Christopher Renz
Tenor
Tobias Berndt
Bass
Gaechinger Cantorey
Sinfonieorchester Basel
Hans-Christoph Rademann
Dirigent