Lade Veranstaltungen
Solomon's Knot (Foto: Dan Joy)
Sichten auf Bach II

Solomon’s Knot

Donnerstag,
23. Juni 2022

13.00 Uhr
Stiftskirche
barrierefrei zugänglich

Tickets

36 | 30 | 24 | 18 €

Alle sechs Konzerte
»Sichten auf Bach«:

Wählen Sie bitte bei der Kartenbestellung:
»Gesamtpaket buchen«

Programm

Motetten von Johann Christoph Bach und
Johann Sebastian Bach

Der Name ist Programm: Ein Solomonsknoten besteht aus zwei ineinander verschränkten Ovalen, die zusammen als Einheit ein neues Bild ergeben. Das gefeierte britische Vokalensemble Solomon’s Knot ist ein Künstlerkollektiv, das die unmittelbare Nähe zum Publikum sucht, auswendig singt, möglichst wenig Raum lässt zwischen der Musik und den Zuhörer:innen. Sie wollen einen musikalischen Knoten, eine Hör- und Erlebnisgemeinschaft bilden.

Mehr

Ihre »Sichten auf Bach« widmen sich der Motette. Die Bach-Motetten gehören zum schönsten, was es an Vokalmusik gibt. Bach krönt diese musikalische Gattung. Dabei hatte Johann Sebastian große Vorgänger – vor allem in seiner eigenen Familie! Johann Christoph Bach aus der Arnstädter Linie war lange der Name, den man sich zurief, wenn es um meisterliche Motetten ging. Solomon’s Knot lässt für uns die beiden Bäche nebeneinander sprudeln und fließen.

Weniger


Mitwirkende

Solomon’s Knot
Zoë Brookshaw, Clare Lloyd-Griffitths
Sopran
Kate Symonds-Joy, Nathan Mercieca Alt
Thomas Herford, Ruairi Bowen
Tenor
Frederick Long
Bass
Paweł Siwczak
Orgel
Jan Zahourek
Violone
Jonathan Sells
Bass & Leitung

Gefördert durch:
KÄRCHER