Lade Veranstaltungen
Dominik Köninger (Foto: Tom Schweigert)
Internationale Hugo-Wolf-Akademie

Unverkäufliche Spottgesänge

Sonntag,
20. Juni 2021

16.00 Uhr
Hospitalhof
barrierefrei zugänglich

Tickets


Telefonisch bestellen

Webcode 02221
0711.72 23 36 99

Richard Strauss‘ Krämerspiegel

Maurice Ravel
Histoires Naturelles
Richard Strauss
Krämerspiegel op. 66
Wolfgang Rihm
Neue Alexanderlieder
Erich Wolfgang Korngold
Einfache Lieder op. 9

Dieses Programm unternimmt einen Gang durchs 20. Jahrhundert, mit Liederzyklen von Maurice Ravel (1906), Richard Strauss (1918), Wolfgang Rihm (1979) und Erich Wolfgang Korngold (1916). Im Zentrum steht der Krämerspiegel von Strauss, dem ein Streit zwischen ihm und seinem Verlag Bote & Bock zugrunde liegt.

Mehr

Strauss ist vertraglich verpflichtet, sechs Lieder für Hugo Bock zu schreiben, doch da sich inzwischen Komponisten und Verleger in zwei Lobbyvereinigungen unversöhnlich gegenüberstehen, verspürt er keine Lust, dieser Verpflichtung nachzukommen. Gerichtlich dazu gezwungen, lässt sich Strauss vom Theaterkritiker Alfred Kerr Spottgedichte über deutsche Musikverleger schreiben, die er dann vertont: Lieder, die kein Verlag verkaufen kann! Eine herrlich geschmacklose Rache in Text und Tönen.

Weniger

 

Mitwirkende

Dominik Köninger, Bariton
Marcelo Amaral, Klavier

Veranstalter:
Internationale Hugo-Wolf-Akademie